SHOEI-Helmanpassung in Süddeutschland nur bei Spätzünder

13.05.2015 17:25 | 0 Kommentare


Shoei ´s neues und einzigartiges– Personal Fitting System, kurz P.F.S.  Erstmalig  bietet SHOEI Ihnen die Möglichkeit, Ihren Helm, ähnlich einem maßgeschneiderten Anzug, auf Ihre individuelle Kopfform, bis ins  kleinste Detail  anpassen zu lassen.

1. Was ist P.F.S.

Das Thema Passform war seit jeher eins der wichtigsten Kriterien in den Lastenhefte der zahlreich neuentwickelten SHOEI Helmmodelle der  vergangenen Jahren. Unzählige zufriedene Kunden haben unseren Drang nach der  Entwicklung der bestmöglichen Passform über Jahre hinweg weiter beflügelt. Dennoch sahen wir Raum für Verbesserung im Detail, um den unterschiedlichen Kundenwünschen bestmöglich zu entsprechen. Individuelle Kopfformen bzw. Passformwünschen der unterschiedlichen Motorradfahrer Kategorien können wir nun mit dem P.F.S. Rechnung tragen  und somit die persönlichen Passformwünsche berücksichtigen. „Ziel ist es, Ihnen, dem Kunden, einen perfekt sitzenden Helm zur Verfügung zu stellen, der sowohl bei höheren Geschwindigkeiten stabil und pendelneutral auf dem Kopf sitzt dennoch den bestmöglichen Komfort bietet.“

2. Was wird gemacht

Zunächst wird Ihr  Kopf vermessen. Die ermittelten Daten werden in die eigens von Shoei entwickelte Software eingepflegt. Die Software gibt eine Helmgrößenempfehlung sowie gegebenenfalls eine Empfehlung für die 9 möglichen Aufpolsterungspositionen im Oberkopfbereich.  Auch im Wangenbereich kann mit zusätzlichen Lamellen  die Passform feinjustiert werden.

3. Wie funktioniert die Anpassung

Ermittelt die Software Verbesserungspotentiale hinsichtlich der Passform, werden diese testweise an den verschiedenen Positionen am Oberkopfpolster provisorisch befestigt. Wird die Verbesserung der Passform durch den Kunden bestätigt, werden die einzelnen Elemente und Lamellen befestigt.

4. Welche Modelle können angepasst werden

Das P.F.S. System ist für nachfolgende Modelle möglich: X-Spirit II; XR 1100; GT-Air; Neotec; J-Cruise; Hornet ADV; NXR; VFX-W

5. Dauer der Anpassung

Das Vermessen des Kopfes dauert ca. 5 min. Das Anpassen des Innenlebens des Helmes dauert ca. 20-30min

6. Kosten

Die Kosten der Anpassung würden zunächst, bei Kauf eines neuen Helms, mit dem Kaufpreis verrechnet. Bei bereits gebrauchten Helmen würde eine Pauschale von 25 € anfallen, sowie gegebenenfalls die Kosten für neue Polster.

Unser Spezialist bei Spätzünder nimmt sich für deine SHOEI-Helmanpassung zeit, vereinbare deshalb unbedingt einen persönlichen Termin!